Startseite / Aus-/Weiterbildung / Fachkunden / Gruppen-PT

Fachkunde Gruppenpsychotherapie (KV-Zulassung)

Für die KV-Zulassung für tiefenpsychologisch fundierte Gruppenpsychotherapie sind neben der allgemeinen Kassenzulassung in Psychotherapie folgende Bausteine erforderlich.

Die Bausteine:

  • mind. 48 Stunden Theorie
  • mind. 80 Stunden Selbsterfahrung in tiefenpsychologisch fundierter oder analytischer Psychotherapie in der Gruppe
  • mind. 60 Doppelstunden ambulante Gruppenleitung unter mind. 40 Stunden Supervision

Gruppen-Psychotherapie wird jetzt erstmals angemessen honoriert!

Vielleicht erscheint es Ihnen seltsam: Sie können jedenfalls pro Gruppensitzung (100 Minuten) ca. Euro 362,- erzielen.

Interessant wird es vor allem, wenn Sie vom Gutachter-Antragsverfahren auch für Gruppe befreit sind (Kurzzeitgruppenpsychotherapie).

.

Seminarthemen:

  • Theorie in tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie
  • Tiefenpsychologie
  • Psychodynamik
  • Ãœbertragung
  • Gegenübertragung
  • Gender-Schwerpunkte der Ãœbertragung
  • Indikation und Methodik psychotherapeutischer Verfahren
  • Psychodynamik der Gruppe
  • Psychodynamik der Familie
  • Behandlungstechnik in verschiedenen Altersgruppen
  • Differenzierung der Gruppenbehandlungen: Kinder, Jugendliche, Middle Age und Ältere
  • Depressive Erkrankungen
  • Suizidalität
  • Salutogenese